Presse

03.09.2014
Entscheidung des Bildungsministers Brodkorb richtig – Ehrendoktorwürde für Snowden unsinnig

Anlässlich der heutigen Entscheidung des Schweriner Bildungsministeriums, Edward Snowden die Ehrendoktorwürde der Universität Rostock zu versagen und damit die Haltung der Universitätsleitung zu bestätigen, erklärt Daniel Peters, stellv...

12.07.2014
CDU-Vorsitzender Göllner: Steffen Bockhahn ist an den eigenen Kriterien gescheitert

Die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Schwerin im Fall der Konkurrentenklage bei der Rostocker Sozialsenatorenbesetzung kommentiert der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Rostock: „Das Verwaltungsgericht Schwerin hat in seiner gestrigen Entscheidung keine Kri...

03.06.2014
Unerträgliches Verhalten des Dekan der Philosophischen Fakultät – Konsequenzen überfällig

Nach der Beanstandung der Verleihung der Ehrendoktorwürde für Edward Snowden durch den Rektor der Universität Rostock, kündigte heute Prof. von Wensierski,  Dekan der Philosophischen Fakultät, Widerspruch und rechtliche Schritte gegen di...

30.04.2014
„Eitelkeiten in der Bürgerschaft zurückfahren“ - CDU Rostock eröffnet Wahlkampf
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie

„Am heutigen Mittag eröffnete der CDU Kreisverband der Hansestadt Rostock im Beisein des Europaabgeordneten Werner Kuhn und der Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg und Peter Stein den Kommunal- und Europawahlkampf in der Hansestadt: „Wir haben ein ...

28.04.2014
Fraktionen von CDU und FDP wollen Entgeltordnung für Sportstätten auf 2016 verschieben

Die Vorsitzenden der Fraktionen von CDU Frank Giesen und FDP Dr. Ulrich Seidel haben in einem gemeinsamen Antrag den Oberbürgermeister beauftragt, die „Ordnung über die Erhebung von Entgelten für die Benutzung von Sportstätten und Bäder...

17.04.2014
Kameraüberwachung an öffentlichen Plätzen ermöglichen

Im Nachgang der Veranstaltung zur Kriminalität in Rostock mit dem Leiter der Polizeiinspektion Rostock, Michael Ebert, spricht sich der CDU-Kreisverband Hansestadt Rostock für eine stärkere Kameraüberwachung im öffentlichen Raum der Hansestadt R...

16.04.2014   Im „Kringelgraben“ in der Südstadt baut die Stadt zusätzliche Beleuchtungsanlagen
Beleuchtung im öffentlichen Raum weiter verbessern

Mit Freude nimmt Dr. Fred Mrotzek (CDU), stellvertretender Vorsitzender des Ortbeirates Südstadt, die städtische Entscheidung zur Kenntnis, dass im Bereich „Kringelgraben“ in der Südstadt die Anwohner auf eine baldige Verbesserung der öff...

10.04.2014
Abstimmung zu Snowden im akademischen Senat erforderlich – Philosophische Fakultät der Rostocker Universität beschämt die Hansestadt und das Land

Anlässlich des Beschlusses der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock, Edward Snowden die Ehrendoktorwürde der Universität Rostock verleihen zu wollen, erklärt Detlev Göllner, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Hansesta...

09.04.2014
CDU Rostock begrüßt Schuldenschnitt für F.C. Hansa Rostock

Der stellvertretende Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes der Hansestadt Rostock, Daniel Peters, begrüßt die Entscheidungen der Schweriner Regierungsfraktionen, dem Schuldenschnitt für den F.C. Hansa Rostock zustimmen zu wollen: „Wir begrü&sz...

07.04.2014
Bekenntnis des Landes zur Seekanalvertiefung Rostock notwendig

Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Rostock, Detlev Göllner, fordert von der Landesregierung ein klares Bekenntnis zur Seekanalvertiefung für den Rostocker Hafen: „Der Rostocker Hafen ist die Grundlage für die weitere wirtschaftliche Entwick...

27.03.2014
Stadt und Landkreis CDU: Wirtschaftsförderung gemeinsam organisieren
Zur Meldung

Die Vorsitzenden der CDU in der Hansestadt Rostock und im Landkreis Rostock, Detlev Göllner und Torsten Renz, sprechen sich für eine stärkere Zusammenarbeit von Stadt und Landkreis in der Wirtschaftsförderung aus: „Wir brauchen eine stä...

06.03.2014
Kommunalpolitik zum Abgewöhnen
Zur Meldung

 Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Rostock, Detlev Göllner, kritisiert den Umgang  mit Ausschreibungen in der Rostocker Bürgerschaft und fordert Steffen Bockhahn auf, umgehend seine Kandidatur für die Kommunalvertretung zurückzuzie...

Nach oben